Janapar – Ein Abenteuer


Janapar, das Projekt von Tom AllenSeit Jahren verfolge ich die Erlebnisse und Abenteuer von Tom Allen, der 2006 mit dem Fahrrad los gefahren ist, um die Welt zu entdecken. Inzwischen hat er um die 20’000 km abgespult und hat Europa, Afrika, Asien, Nordamerika und den Mittleren Osten entdeckt. Unterwegs hat er die Liebe seines Lebens getroffen. Und jetzt braucht er unsere Hilfe.

Inzwischen sind Tenny und Tom verheiratet. Ist das nicht romantisch? Aber gehen wir zum Grund, weshalb ich ausgerechnet jetzt Tom und sein Projekt Janapar vorstelle, wo ich doch im Kopf noch immer in Marokko bin.

Janapar – Der Film

Über seine Reise und seine Liebe hat Tom einen tollen Film gemacht. Wobei man sagen muss, er hat das Filmmaterial gebracht, gemacht hat den Film dann BBC Produzent und Regisseur James Newton.

Dass Tom seine Projekte seriös voran treibt und beste Qualität abliefert, kannst Du in diesem Film sehen. Es ist einer dieser Videos, die man nicht mehr vergisst. Dieser Film ist der Hauptgrund, weshalb ich Tom unterstütze. Dieses Video wurde in Lapland gedreht. Es handelt sich nicht um Janapar, sondern um ein “Arbeitsmuster” von Tom.

Janapar – Das Buch

Während der Film Janapar eine Dokumentation seiner Abenteuer ist, erzählt Tom in seinem Buch persönlich die Geschichte seines Lebens. Er ist Schriftsteller aus der Tiefe seines Herzens.

Das Buch Janapar ist nun bereit für die Produktion, aber die Finanzierung steht noch nicht ganz.

Deshalb versucht Tom, über Kickstarter 6000 £ zu sammeln.

Hilfst Du mit ?

Ich habe 30 £ geboten. So läuft das bei kickstarter. Man bietet einen Betrag an. Wird der Zielbetrag bis zu einem bestimmten Datum erreicht, wird die Kreditkarte mit diesem versprochenen Betrag belastet. Wie gesagt, meine 30 £ sind eingebracht. Dafür bekomme ich das Buch und die DVD. Ein guter Deal. Was vielleicht noch wichtig ist. Tom ist Engländer. Sowohl der Film als auch das Buch sind in Englisch.

Tom: Viel Glück !

Tom's Projekt: JanaparTom's Homepage mit allen Infos

   

Schreibe einen Kommentar