altes Motorrad

Touratech insolvent ?


Die Meldung, die ich gestern, am 13.8.2017 in den News las, war schockierend. Das kann doch nicht sein: Touratech insolvent? Unmöglich! Leider doch. In diesen zwei Zeitungsmeldungen wird näher erklärt:

http://www.suedkurier.de/region/schwarzwald-baar-heuberg/niedereschach/400-Arbeitsplaetze-bedroht-Touratech-in-Niedereschach-meldet-Insolvenz-an;art372527,9369840

http://www.motorradonline.de/recht-verkehr-branche/touratech-ag-stellt-insolvenzantrag.845288.html

Ursache der Insolvenz sei die verspätete Umsetzung des Neubaus, der aufgrund einer erhöhten Nachfrage notwendig war, heißt es in der Presseerklärung. Die damit verbundenen Schwierigkeiten seitens Logistik und Fertigung sowie die in erheblichem Umfang entstandenen Produktions- und Lieferausfälle führten laut Anwalt schließlich zur Insolvenz.

Von mir persönlich ausgesuchte Empfehlungen für Dich

Für mich ist Touratech konkurrenzlos. Das Angebot ist interessant, nicht nur für Motorradreisende und die Qualität ist durchgehend gut. In meinem Fall war die Beratung vor Ort nicht der Brüller, aber schlussendlich bekam ich, was ich brauchte. Touratech hat einige praktische Lösungen für die “Inneneinrichtung” der Koffern und die Platzausnutzung aussen am Motorrad.

Nun hoffe ich inständig, dass die Touratech Insolvenz nur ein vorübergehender Albtraum ist. Vielleicht können wir Kunden mithelfen? Ich meine, wenn 12’000 Leute an die Events von Touratech gehen, müsste doch etwas machbar sein. Schade, dass heute zufällig ein Newsletter kam und der Schlamassel mit keinem Wort erwähnt wurde.

Viel Glück, Touratech-Team !

 

   

Schreibe einen Kommentar