Porto Grande Hotel


Wir sind im Hotel gelandet, weil wir uns den täglichen Anfahrtsweg vom Camping in die Stadt und zurück von 4,5 km sparen wollten. Das erste Hotel unserer Wahl war ausgebucht. Nun logieren wir im Grande Hotel do Porto, das Mitten in der Fussgängerzone liegt und eine bewachte Garage hat. Erst einmal müssen wir auf Normaltemperatur herunter kühlen und duschen. Die Temperaturen sind immerhin wieder auf 29 Grad gestiegen.Danach entdecken wir das Hotel und die nähere Umgebung.

Ich bin etwas traurig, weil die wunderschönen Strecken der letzten zwei Fahrtage schon Erinnerung sind. Die waren so toll.

   

Schreibe einen Kommentar