Zumo: Eigene Textdatei erstellen 1


Eigentlich sprechen das Zumo 550 und das Zumo 660 englisch, genauer gesagt amerikanisch. Deshalb müssen jedes Wort und jeder Ausdruck übersetzt werden. Einige der Ausdrücke sind nicht, falsch oder nur suboptimal übersetzt. Zum Beispiel sind in der Originaldatei die Ausschlüsse Autobahns und Fernstrassen/Autobahn nicht sehr eindeutig. Es entstand das Bedürfnis, diese Ausdrücke zu ersetzen und der Stein kam ins Rollen. Im Naviuser-Forum erarbeiteten viele Mitglieder zusammen die Anleitung, wie man eine eigene Textdatei erstellt. Es gibt auf dem Gerät eine Datei, in der diese Texte übersetzt sind. Diese Datei soll man NICHT bearbeiten, man kann sie aber mit einer eigenen Datei ergänzen.

Ich beschreibe hier, worum es geht, was welche geheimnisvollen Abkürzungen und Codes bedeuten und wie man die Datei selber erstellen kann. Was?! Du hast keine Ahnung von solchem Zeugs und willst die inneren Geheimnisse des Zumo 550 / Zumo 660 auch gar nicht entdecken? Das ist Dir zu kompliziert? Kein Problem. Am Ende dieses Beitrags stelle ich Dir meine eigene Datei zum Herunterladen zur Verfügung. Du darfst sie verwenden, musst dann aber mit dem zufrieden sein, was Du kriegst. Trotzdem solltest Du Dich etwas durch das Thema lesen, damit Du weisst, worum es geht. Und, klar, ich garantiere für nichts. 😉

Die deutschen Sprachdateien

Alle Worte, die auf dem Gerät zu lesen sind, sind in einer Datei definiert. Für die deutsche Sprache, die Du auf Deinem Gerät ausgewählt hast, gibt es auf dem Zumo 550 im Ordner Garmin > Text drei Dateien:

Deutsch.gtt
Deutsch_Gdnc.gtt
Deutsch_Trf.gtt

_Trf steht für Traffic-Meldungen. In dieser Datei sind Verkehrsmeldungen übersetzt.
_Gdnc steht für Guidance-Meldungen. In dieser Datei sind Routenführungs-Ausdrücke übersetzt.
In der Deutsch.gtt sind alle anderen Definitionen enthalten. Diese Datei möchten wir korrigieren bzw. ergänzen.
Du darfst jede Datei mit dem Editor öffnen und ansehen, was drin steht. Aber bitte nichts verändern und nicht neu abspeichern.

Sicherung

Wenn Du bis hierher gelesen hast, vielleicht sogar das Zumo 550 an den PC gehängt und schon mal den Ordner mit den Sprachdateien geöffnet hast, nehme ich an, dass Du neugierig bist, verstehen möchtest, lernen möchtest. Also kommen wir von der Theorie zur Praxis. Jetzt ist der Zeitpunkt, um diese 3 Dateien zu sichern. Ja echt, mach das bitte. Und zwar für die Ewigkeit, nicht nur schnell auf den Desktop. Es könnte sein, dass Du das Gerät mal verkaufst oder aus irgend einem anderen Grund in den Werkszustand zurückversetzen möchtest.

Wie sieht eine solche Datei aus?

Öffne die Deutsch.gtt mit dem Editor. Ich empfehle Notepad. Der Anfang der Datei sieht so aus:

So sieht die Deutsch.gtt aus

Der Header interessiert uns nicht, muss aber so stehen bleiben. Darin sieht man, dass es sich um eine XML-Datei handelt. Das macht es für uns einfach, sie zu bearbeiten.

Schauen wir uns nun einen einzelnen Codeeintrag / Datensatz an:

<str>
   <tag>TXT_LANG_ID_STR_M</tag>
   <txt>Deutsch</txt>
</str>
  • <str> = string = Zeichenkette, hier würde ich es mal Datensatz nennen. Ein Eintrag geht von <str> bis </str>
  • <tag> = Ausdruck im Original, also amerikanisch. Sagt dem Programm, wie der Ausdruck im Original lautet. Auch dieser Ausdruck geht von <tag> bis </tag>
  • <txt> = Text, also unsere deutsche Übersetzung, wie wir ihn angezeigt haben möchten. Hier ebenfalls; das tag <txt> muss am Ende wieder geschlossen werden </txt>

Der Originalausdruck setzt sich aus verschiedenen Buchstabengruppen zusammen, die mit einem _ verbunden sind. Nehmen wir die mal auseinander.

  • Die Ausdrücke beginnen immer mit TXT. Das steht für Text und erklärt dem Programm, dass es sich um einen geschriebenen Ausdruck handelt.
  • In obigem Fall heisst der Ausdruck LANG_ID, hat also was mit Sprache und einer Identifikation zu tun.
  • STR_M erklärt, worum es sich beim Ausdruck handelt oder wo er vorkommt. Es gibt hier ganz verschiedene Codes. Analysiere Deine Datei einmal genauer an und entdecke die Feinheiten.

STR: Kartentexte
STR_L: Grosse Buttons (Large) wie “Zieleingabe”
STR_M: Modus-Buttons (rechts weiss auf blau) sowie Message-Texte
STR_S: Beschreibungstexte und kleine Buttons unten (Small; links schwarz auf weiss)
STR_T: Titelleiste (ausser im Bluetooth-Menü, dort werden sie auch als Beschreibungstexte verwendet)
STR_X: Optionen (Ankreuzen)

Hier mache ich Dich auf die Strukturierung des Codes generell aufmerksam. Das Einrücken einzelner Zeilen dient der besseren Lesbarkeit. Es ist eine Art Hierarchie von links nach rechts. So sieht man besser, ob ein geöffnetes tag auch wieder geschlossen wurde. Ich rücke gerne um einen Tabulator ein, so ist die Übersicht klarer.

Wir erstellen unsere eigene Sprachdatei

Garmin ermöglicht es uns, zusätzlich eine eigene, an unsere Bedürfnisse angepasste Sprachdatei hochzuladen. Diese Datei muss

Deutsch_user.gtt

heissen (Gross- und Kleinschreibung muss beachtet werden). Sie kommt in den gleichen Ordner wie die anderen deutschen Sprachdateien.

Garmin > text

Die Vorteile sind klar: man hat eine übersichtliche Zusammenfassung der eigenen Texte, das Original bleibt unberührt und bei Updates wird die eigene Datei nicht überschrieben.

Vorgehen

Erstelle mit Notepad ein neues Dokument und speichere es als Deutsch_user.gtt. Vorsicht: der Editor speichert Dateien standardmässig als *.txt, daher bei “Speichern unter” den Dateityp auf “Alle Dateien” stellen. Speichere im ANSI-Format, das sollte so voreingestellt sein.
Kopiere folgenden Text hinein. Die zwei wichtigsten Einträge für Autobahns und Fernstrassen habe ich bereits eingefügt:

<?xml version="1.0" encoding="ISO-8859-1" ?>
<gtt xmlns="http://www.garmin.com/xmlschemas/GarminTextTranslation/v1" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:schemaLocation="http://www.garmin.com/xmlschemas/GarminTextTranslation/v1 http://www.garmin.com/xmlschemas/GarminTextTranslationv1.xsd" >
<hdr>
    	<lang>Deutsch</lang>
    	<desc>Deutsch</desc>
    	<type>User</type>
    	<sort>0</sort>
    	<cpage>1252</cpage>
    	<pnum>006-D0683-04</pnum>
    	<ver>2.2</ver>
</hdr>
<str>
    	<tag>TXT_Autobahns_STR_M</tag>
    	<txt>Autobahnen</txt>
</str>
<str>
    	<tag>TXT_Highways_STR_M</tag>
    	<txt>Schnellstrassen</txt>
</str>
</gtt>

Nun fügst Du Deine Einträge vor dem abschliessenden </gtt>-tag ein. Ein Eintrag muss zwingend so aussehen:

<str>
  <tag>Originalausdruck fängt mit TXT_ an und endet mit _STR irgendwas</tag>
  <txt>Deine Übersetzung</txt>
</str>

Meine Sprachdatei zum Download

Hier ist meine aktuelle Sprachdatei, die Du für Dich verwenden darfst, wie Du möchstest. Du kannst sie ohne Änderungen direkt auf Dein Zumo 550 übertragen oder vorher Anpassungen vornehmen. Die Liste ist nach Alphabet. So ist sie auch in der Deutsch.gtt geordnet. Möchtest Du noch mehr Einträge ändern? Dann öffne Deine Deutsch.gtt (nichts ändern daran, gell!) und kopier Dir in Deine neue Datei, was Du möchtest.

Deutsch_user.zip

Ein Tipp für die ganz Mutigen

Es sind auch Sonderzeichen möglich, wie zB. das kaufmännische &. Allerdings nur wie folgt (spitze Klammern nicht vergessen):

<str>
  <tag>TXT_Warning_body_STR_M</tag>
  <txt><![CDATA[Text mit einem & und noch
mehr Text, der mit normaler Zeilenschaltung (Enter)
umgebrochen werden kann.]]></txt>
</str>

Dieses tag ist die Warnung, dass man während der Fahrt nicht am Gerät rumdrücken soll. Das lässt sich natürlich gut in einen persönlichen Willkommensgruss umformen.

Fertig?

Wenn Du die Datei fertig erstellt hast, überprüfe sie noch einmal:

  1. Ist das abschliessende </gtt>-Tag vorhanden?
  2. Sind keine Leerzeilen vorhanden?

Nun speicherst Du die Datei auf dem PC irgendwo im Ordner Mein Garmin und dann noch einmal auf dem Zumo 550 im Ordner Garmin > text. Nicht vergessen: Dateiname ist zwingend Deutsch_user.gtt.

Und jetzt

Jetzt wirfst Du das Zumo sicher aus (vom PC trennen, nicht aus dem Fenster werfen ;)). Dazu im Infobereich der Taskleiste auf das Symbol für sicheres Entfernen klicken .
Nun startest Du das Gerät und schaust, ob Du Veränderungen entdecken kannst. Falls Du Autobahns und Fernstrassen angepasst hast, gehst Du zu den Ausschlüssen (Einstellungen > Route > Ausschlüsse) und freust Dich über die nun eindeutigen Begriffe. Du hast es geschafft! Herzliche Gratulation! Du bist gut! 🙂

Zur Erstellung der eigenen Textdatei generell

Am Einfachsten ist es natürlich, wenn Du einfach meine Datei übernimmst. Möchtest Du was Eigenes oder Dich einfach eingehender mit der Sache beschäftigen, lese Dich durch die Deutsch.gtt und kopiere in Deine Datei, was Du haben möchtest. Wähle mit Bedacht und kopiere nicht einfach drauf los. Manchmal ist nicht klar, welchen Ausdruck man bearbeiten muss, um die gewünschte Änderung zu erreichen. In diesem Fall muss man ausprobieren.

Hier ist eine Zusammenstellungen von Codes und Änderungsvorschlägen aus dem Navi-Forum, unformatiert gelistet:

TXT_Are_you_sure_you_want_to_clear_all_items_from_the_Recent_Selections_list_STR_M = Sind Sie sicher, dass Sie alle
Einträge der Liste “Letzte Ziele” löschen möchten?
TXT_Auto_STR_M = automatisch
TXT_Auto_STR_X = automatisch
TXT_Automatic_Clr_STR_X = automatisch
TXT_Automatic_STR_L = automatisch
TXT_Automatic_STR_M = automatisch
TXT_Autobahns_STR_M = Autobahnen
TXT_Car_Motorcycle_STR_M = Auto/Motorrad
TXT_Car_Motorcycle_STR_X = Auto/Motorrad
TXT_Carrier__STR_M = Netzbetreiber:
TXT_Custom_POIs_STR = Benutzer-Sonderziele (POIs)
TXT_Detour_STR_M = Umfahrung (oder Umleitung)
TXT_Faster_Time_STR_M = Kürzere Zeit
TXT_Faster_Time_STR_X = Kürzere Zeit
TXT_Food_Hotel_More_STR_M = POIs
TXT_Fuel_STR_M = Tankstellen
TXT_Garmin_Lock_STR_S = Garmin Lock
TXT_Go_Home_STR_M = Nach Hause
TXT_Highways_STR_M = Bundesstrassen (oder Bundes-/Fernstrassen)
TXT_Home_Location_Already_Set_STR_M = “Zu Hause”-Position exist. schon
TXT_Home_Location_Not_Set_STR_M = “Zu Hause” ist nicht eingegeben
TXT_How_would_you_like_to_set_your_Home_Location_STR_S = “Zu Hause” Position eingeben?
TXT_Intersections_STR_M = Kreuzungen
TXT_Keyboard_Automatic_STR_M = automatisch
TXT_MP3_Browse_STR_S = Titelsuche
TXT_MP3_Genre_STR_M = Musikstil
TXT_MP3_Play_All_STR_S = Alle
TXT_MP3_STR_S = MP3/Hörbuch
TXT_Near_STR_M = Nahe…
TXT_Off_Road_STR_X = Luftlinie
TXT_Preview_STR_S = Karte
TXT_Prompted_STR_X = Bestätigen
TXT_Recalculate_Preference_STR_S = Neuberechnung
TXT_Recalculate_Preference_STR_T = Neuberechnung
TXT_Recalculate_Route_Question_STR_M = Route verlassen, neu berechnen?
TXT_Recently_Found_STR_M = Letzte Ziele
TXT_Recently_Found_STR_S = Letzte Ziele
TXT_Screen_Shot_STR_M = Screen Shot
TXT_Share_STR_S = Transfer
TXT_Shorter_Distance_STR_M = Kürzere Str.
TXT_Shorter_Distance_STR_X = Kürzere Strecke
TXT_Source_STR_S = Quelle
TXT_Spell_Name_STR_M = Nach Namen suchen
TXT_TRACK_STR_S = Richtung (Fährt)
TXT_UTC_STR_M = Weltzeit (UTC)
TXT_UTC_STR_X = Weltzeit (UTC)
TXT_Recalculate_Preference_STR_T = Neuberechnung
TXT_User_Data_STR_M = Eigene Daten
TXT_Volume_STR_M = Lautstärke
TXT_North_STR = N
TXT_Northwest_STR = NW
TXT_Northeast_STR = NO
TXT_South_STR = S
TXT_Southwest_STR = SW
TXT_Southeast_STR = SO
TXT_West_STR = W
TXT_East_STR = O

Wo kommen diese Infos alle her?

Ich habe mir jeden einzelnen Beitrag in diesem Thread durchgelesen und mir fast alles gemerkt. Herzlichen Dank an alle, die mitgewirkt haben.

   

Kommentar erstellen

Ein Gedanke zu “Zumo: Eigene Textdatei erstellen