Lifetime Abo von Garmin

Garmin Gerät mit Lifetime Abo verkaufen 1


In den einschlägigen Foren liest man die haarsträubendsten Geschichten, wie der Verkauf eines Garmin Gerätes mit Lifetime Abo über die Bühne zu gehen hat. Deshalb rief ich bei Garmin an und weiss aus erster Hand, wie’s geht, nämlich ganz einfach und logisch.

  1. Das Lifetime-Abo ist an das Gerät gekoppelt.
  2. Das Gerät kann weiter verkauft werden, das Lifetime-Abo bleibt erhalten.
  3. Der Verkäufer entfernt das Gerät aus seinem Garmin-Konto.
  4. Der Käufer kann das Gerät in seinem Garmin-Konto registrieren.

Ich habe 4 Zumos mit Lifetime Abo verkauft. Es gab bei keinem der Käufer ein Problem. Sie alle konnten das Gerät problemlos in ihrem Garmin Konto registrieren und die Karten weiterhin updaten.

Lifetime Abo nicht übertragbar – hä?!

Hier ist der Link zu Garmins Haftungsausschluss. Der letzte Satz führt immer wieder zu teils heftigen Diskussionen. Man ist sich über die Interpretation nicht einig. Der Satz lautet:

Das nüMaps Lifetime-Abonnement oder ein anderes unbegrenztes Abonnement für Kartendaten ist nicht auf andere Personen oder andere Garmin-Produkte übertragbar.

Einige User meinen, dieser Satz würde den Verkauf eines Gerätes ausschliessen. Das ist eine Fehlinterpretation.

In diesem Satz ist vom Lifetime Abo die Rede, und nur von diesem Abo. Das konnte man früher zum Gerät dazu kaufen. Und somit hatte man einen Code. Dieser Satz bedeutet, dass man das gekaufte Abo nicht weiter verkaufen kann. Es ist persönlich. Der Code ist nur ein einziges Mal gültig. Einmal auf ein Gerät registriert, bleibt er für dieses Gerät gültig.

Heute ist das Abo beim Gerät dabei und das Problem hat sich erledigt.

   

Schreibe einen Kommentar

Ein Gedanke zu “Garmin Gerät mit Lifetime Abo verkaufen