20 Tipps für die richtige Platzwahl für das Zelt

Während unserer Fahrrad- und Motorradreisen mit dem Zelt haben wir viel Erfahrung gesammelt. Jetzt wissen wir, worauf man bei der Auswahl des richtigen Platzes für das Zelt achten muss. Selbst auf Zeltplätzen, wo man denken würde, es wäre alles ganz einfach, sollte man nach Möglichkeit wählerisch sein. Hier sind meine Tipps, worauf man bei der Platzwahl für das Zelt achten muss.

weiterlesen »

Unser Buch, die Geschichte einer Radreise durch Deutschland


Flüsse und Me(e)hrWir haben ein Buch geschrieben. Nein, eher ein Büchlein in Taschenbuchformat, mit weichem Umschlag und gut lesbarer Schrift. Flüsse und Me(h)r handelt von unserer Radreise mit einem Liegerad und einem normalen Rad von Basel dem Rhein entlang nach Rotterdam, der Küste entlang bis Bremen und Hamburg und quer durch Deutschland wieder nach Basel.

weiterlesen »

Screenshot beim Garmin GPS


Ich will keine langen Reden schwingen, denn vermutlich bist Du verzweifelt auf der Suche nach der Lösung. Screenshots, Printscreens, Bildschirmcopy oder wie auch immer man das nennt, ist eine Funktion, die man ein- und ausschalten kann, sofern man sie findet. Sie ist nützlich, wenn man unterwegs ein Problem hat, wie eine zerschossene Route oder unterschiedliche Angaben auf verschiedenen Geräten. Mit dem Screenshot kann man später im Forumsbeitrag besser veranschaulichen, wo der Schuh drückt. weiterlesen »

Fahrradreise Südamerika mit Kleinkindern

Schon viele Jahre nehme ich virtuell an den teilweise verrückten Fahrradreisen von Jens teil. Inzwischen ist er nicht mehr solo als harter Kerl unterwegs, sondern mit seiner Frau Emilia, Töchterchen Livia (6) und Baby Magdalena. Ein Jahr dauerten die Vorbereitungen für die erste grosse, gemeinsame Reise nach Südamerika. Jens stellte die Ausrüstung sorgfältig zusammen, suchte Sponsoren, testete das Material mehrfach auf kürzeren und längeren Familienreisen und optimierte am Schluss das Gewicht noch mit der Briefwaage (kein Scherz).

weiterlesen »

Daten aus GoogleMaps in Garmin importieren

Planst Du Deine Routen gerne auf Google Maps? Und wie bekommst Du die gMap Datei in eine GPX Datei umgewandelt? Auf der Seite Coruscant Consulting kann man Google Routen zu GPX konvertieren. Danach ist der Import zu Basecamp von Garmin oder ein GPS simpel.

GPS Visualizer ist eine weitere Website, die KML oder KMZ auch von Google Earth in GPX umwandeln kann.

BMW Motorradhändler Datenbank v10 POI

Auf der Webseite von BMW gibt es eine neue POI Datei mit der BMW Motorradhändler Datenbank. Dies ist die Version 10, also v10. Darin sind die Koordinaten aller BMW Motorradhändler weltweit gelistet. Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass die Standorte der BMW Vertragswerkstätten nicht immer exakt sind. Wir haben auf der Suche nach BMW Garagen schon viele Kilometer verfahren und nette Leute kennen gelernt.

weiterlesen »

Tegan zeichnet Ihr Blog: unclipped


Ich hatte schon von Tom Allen berichtet. Er verschenkte sein Rad an Tegan aus Südafrika, die damit von England nach Alicante fuhr, um ihre Schwester, die dort studierte, zu besuchen. Über diese Reise berichtete Tegan in ihrem Blog Unclipped auf eine sehr aussergewöhnliche Art und Weise: sie zeichnete.

weiterlesen »

Dat muss passen

Motorraddesign bunt

Garmin Gerät mit Lifetime Abo verkaufen

In den einschlägigen Foren liest man die haarsträubendsten Geschichten, wie ein Verkauf inkl. Lifetime Abo über die Bühne zu gehen hat. Deshalb rief ich heute Garmin an und weiss aus erster Hand, wie’s geht, nämlich ganz einfach und logisch.

  1. Das Lifetime-Abo ist an das Gerät gekoppelt.
  2. Das Gerät kann weiter verkauft werden, das Lifetime-Abo bleibt erhalten.
  3. Der Verkäufer entfernt das Gerät aus seinem Garmin-Konto.
  4. Der Käufer kann das Gerät in seinem Garmin-Konto registrieren.

Hier ist der Link zu Garmins Haftungsausschluss.

Am Gerät Wegpunkt in Shaping Point ändern

 

Seit einiger Zeit kann man Routen mit Shaping Points formen. Sie werden auch Via-Punkte oder graue Wegpunkte genannt. Sie werden angefahren, aber vom Gerät nicht angesagt, es gibt keinen Alarm und sie können nicht übersprungen werden. Normale Wegpunkte hingegen sind Zwischenziele, die angefahren und mit einem Alarm angekündigt werden. Wer Ruhe will, erstellt seine Routen in BaseCamp also mit Shaping Points.
weiterlesen »